Print

Print


CFP: Symposium junger Goetheforscher (Weimar) (4/30/06; 5/
From: <[log in to unmask]>


Ausschreibung: Viertes ðSymposium junger GoetheforscherÐ (2007)

Am 31. Mai 2007 richtet die Goethe-Gesellschaft in Weimar zum vierten Mal das internationale ðSymposium junger GoetheforscherÐ aus. Als Auftakt zur viertägigen Hauptversammlung, an der mehrere hundert Wissenschaftler aus aller Welt teilnehmen, hat sich die Veranstaltung inzwischen fest etabliert. Sie bietet talentierten Nachwuchswissenschaftlern die Gelegenheit, eigene Forschungsergebnisse einem internationalen Fachpublikum vorzustellen.

Zu Konzeption und Ablauf: Acht Goetheforscher aus dem In- und Ausland halten jeweils einen Vortrag von 30 Minuten. Im Anschluß daran wird den Zuhörern 15 Minuten lang die Möglichkeit gegeben, Fragen an den Referenten zu stellen oder bestimmte Aspekte kritisch zu vertiefen. Das Vortragsthema ist grundsätzlich freigestellt; man erwartet jedoch, daß es einer innovativen Fragestellung entspringt, die - auch bei methodischer Avanciertheit - für das Auditorium nachvollziehbar bleibt. Damit die Referenten über das Kolloquium hinaus in intensiven Meinungsaustausch treten können, ist ein kleines Rahmenprogramm geplant. Die Kosten für Reise und Unterkunft übernimmt die Goethe-Gesellschaft. Einige der gehaltenen Vorträge werden voraussichtlich im Goethe-Jahrbuch publiziert.

Zum Bewerberprofil: Die Referenten sollten sich in ihrem Projekt (Aufsatz, Dissertation, Habilitation) mit Goethe befassen und bereits in fortgeschrittenem Arbeitsstadium sein. Die Altersgrenze liegt bei 37 Jahren. Wie der Vorstand der Goethe-Gesellschaft mit Nachdruck betont, müssen die Exposés besonderen Ansprüchen genügen, d.h. deutlich über dem wissenschaftlichen Durchschnitt liegen. Letzter Termin für die Einreichung ist der 30. April 2006. Die vollständige Bewerbung umfaßt neben Angaben zu Person und Projekt ein max. zweiseitiges Exposé, das die Grundlage der Auswahl bildet.

Unterlagen bitte direkt an den Leiter des Symposiums:

Dr. Wolf Gerhard Schmidt, M.A., M.Phil. (Cambridge)
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Germanistik - Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
Universitätsallee 1
85072 Eichstätt
[log in to unmask]

******************* The German Studies Call for Papers List Editor: Stefani Engelstein Assistant Editor: Megan McKinstry Sponsored by the University of Missouri Info available at: http://www.missouri.edu/~graswww/resources/gerlistserv.html