LISTSERV mailing list manager LISTSERV 16.0

Help for GERMAN-CFP-L Archives


GERMAN-CFP-L Archives

GERMAN-CFP-L Archives


GERMAN-CFP-L@PO.MISSOURI.EDU


View:

Message:

[

First

|

Previous

|

Next

|

Last

]

By Topic:

[

First

|

Previous

|

Next

|

Last

]

By Author:

[

First

|

Previous

|

Next

|

Last

]

Font:

Proportional Font

LISTSERV Archives

LISTSERV Archives

GERMAN-CFP-L Home

GERMAN-CFP-L Home

GERMAN-CFP-L  August 2004

GERMAN-CFP-L August 2004

Subject:

CFP: Medien und Emotionen. Zur Geschichte ihrer Beziehung - Bochum 02/05

From:

"Eng, Karen" <[log in to unmask]>

Reply-To:

German Studies CFP Forum <[log in to unmask]>

Date:

Wed, 4 Aug 2004 10:57:46 -0500

Content-Type:

text/plain

Parts/Attachments:

Parts/Attachments

text/plain (86 lines)

Frank Bösch und Manuel Borutta in Verbindung mit dem Arbeitskreis
Geschichte+Theorie, Bochum
25.02.2005-27.02.2005, Bochum, Institut für Soziale Bewegungen
Deadline: 19.09.2004

Die Beziehung von Medien und Emotionen ist umstritten. Ein klassischer
Topos der Medienkritik lautet etwa, dass Medien durch das Schüren von
Emotionen unkontrollierbare Affekte auslösten und hierdurch rationale
Debatten und Entscheidungen unterliefen. Auch der Zusammenhang medialer
Gewaltdarstellungen und gewaltsamer Handlungen wird in der
Öffentlichkeit immer wieder diskutiert. Die geplante Tagung soll die
häufig postulierte, aber von der Geschichtswissenschaft bislang kaum
erforschte Beziehung von Medien und Emotionen in historischer
Perspektive untersuchen, vornehmlich am Beispiel von Massenmedien. Sie
fokussiert Aussagen über das Verhältnis von Medien und Emotionen,
Repräsentationen von Emotionen in Medien sowie Emotionen, die von Medien
anscheinend ausgelöst wurden oder mit ihnen in Verbindung standen.
Emotionen werden dabei vorläufig bewusst weit als kommunikative
Äußerungen körperlicher und psychischer Empfindungen gefasst, deren
Artikulation in Text, Bild und Ton kontextabhängig und damit wandelbar
ist.

Das Untersuchungsspektrum der Tagung umfasst vier Dimensionen. Erstens
soll die Reflexion des Zusammenhangs von Medien und Emotionen
thematisiert werden, die nicht zuletzt in den Medien selbst stattfand:
von publizistischen Debatten des 19. Jahrhunderts bis hin zur Medien-
und Kommunikationswissenschaft der letzten Jahrzehnte. Zweitens wird
gefragt, wie Medien Emotionen repräsentierten. Insbesondere anhand von
Bildmedien, aber ebenso an auditiven und typographischen Medien soll
herausgearbeitet werden, wie Emotionen dargestellt wurden. Drittens soll
diskutiert werden, auf welche Weise die Medien bei ihren Nutzern
kollektive oder individuelle Emotionen auslösten: Erzeugten Medien
Emotionen, und welche Folgen hatte dies im Hinblick auf konkrete
Kontexte und Ereignisse? Generierten Medientechniken und -formate neue
emotionale Zustände? Beeinflusste die historische Produktion bestimmter
Emotionen umgekehrt die Nachfrage und Nutzung von Medien? Viertens nimmt
die Tagung die Mediennutzer in den Blick. Um das Wechselverhältnis von
Emotionen und Medien zu untersuchen, wird gefragt, aus welchen
Verwendungsweisen heraus Medien spezifische Emotionen produzierten. Wie
prägten etwa soziale Räume, in denen Medieninhalte angeeignet wurden,
emotionale Äußerungen? Welche Medienkompetenzen waren erforderlich?
Inwiefern veränderte sich das Spektrum der Mediennutzer?

Die Tagung wird vom Arbeitskreis Geschichte+Theorie
(http://www.geschichte-und-theorie.de) veranstaltet, der sich seit einem
Jahr mit der Geschichte der Emotionen beschäftigt. Der CfP richtet sich
nicht nur an Historiker, sondern auch an Nachbarwissenschaften wie
Psychologie oder Medien- und Kommunikationswissenschaften. Der
Schwerpunkt der Analysen soll auf Massenmedien liegen (insbes.
Printmedien, Film, Fernsehen, Radio), wobei auch Seitenblicke auf andere
Medien denkbar sind. Alle Beiträge sollten die Beziehung von Medien und
Emotionen sowohl theoretisch reflektieren als auch empirisch
durchleuchten.

Die Tagung findet vom 25.2.-27.2.2005 in Bochum am Institut für Soziale
Bewegungen (ISB) statt. Referenten erhalten die Kosten für Fahrt und
Unterkunft erstattet. Um eine intensive Diskussion zu ermöglichen,
werden die Beiträge zwei Wochen vor der Tagung an alle Teilnehmer
verschickt. Anstelle von Vorträgen werden kurze Eingangsstatements
gehalten. Anschließend werden die Beiträge der Referenten kommentiert
und diskutiert. Eine zeitnahe Publikation der Beiträge ist geplant. Wir
freuen uns über Vorschläge/Abstracts von etwa einer Seite mit kurzen
Angaben zur Person (CV, Forschungsprojekte/Veröffentlichungen) bis zum
19. Sept. 2004 an die unten genannte Adresse per E-Mail. Bis zum Anfang
Oktober 2004 erfolgt eine Benachrichtigung. Für Rückfragen stehen wir
jederzeit gern zur Verfügung.

------------------------------------------------------------------------
Juniorprof. Dr. Frank Bösch
Historisches Institut
Fakultät für Geschichtswissenschaft
Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstr. 150
44801 Bochum

E-Mail: [log in to unmask]

URL zur Zitation dieses Beitrages
<http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/termine/id=2976>

*******************
The German Studies Call for Papers List
Editor: Stefani Engelstein
Assistant Editor:  Karen Eng
Sponsored by the University of Missouri
Info available at: http://www.missouri.edu/~graswww/resources/gerlistserv.html

Top of Message | Previous Page | Permalink

Advanced Options


Options

Log In

Log In

Get Password

Get Password


Search Archives

Search Archives


Subscribe or Unsubscribe

Subscribe or Unsubscribe


Archives

June 2020
May 2020
April 2020
March 2020
February 2020
January 2020
December 2019
November 2019
October 2019
September 2019
August 2019
July 2019
June 2019
May 2019
April 2019
March 2019
February 2019
January 2019
December 2018
November 2018
October 2018
September 2018
August 2018
July 2018
June 2018
May 2018
April 2018
March 2018
February 2018
January 2018
December 2017
November 2017
October 2017
September 2017
August 2017
July 2017
June 2017
May 2017
April 2017
March 2017
February 2017
January 2017
December 2016
November 2016
October 2016
September 2016
August 2016
July 2016
June 2016
May 2016
April 2016
March 2016
February 2016
January 2016
December 2015
November 2015
October 2015
September 2015
August 2015
July 2015
June 2015
May 2015
April 2015
March 2015
February 2015
January 2015
December 2014
November 2014
October 2014
September 2014
August 2014
July 2014
June 2014
May 2014
April 2014
March 2014
February 2014
January 2014
December 2013
November 2013
October 2013
September 2013
August 2013
July 2013
June 2013
May 2013
April 2013
March 2013
February 2013
January 2013
December 2012
November 2012
October 2012
September 2012
August 2012
July 2012
June 2012
May 2012
April 2012
March 2012
February 2012
January 2012
December 2011
November 2011
October 2011
September 2011
August 2011
July 2011
June 2011
May 2011
April 2011
March 2011
February 2011
January 2011
December 2010
November 2010
October 2010
September 2010
August 2010
July 2010
June 2010
May 2010
April 2010
March 2010
February 2010
January 2010
December 2009
November 2009
October 2009
September 2009
August 2009
July 2009
June 2009
May 2009
April 2009
March 2009
February 2009
January 2009
December 2008
November 2008
October 2008
September 2008
August 2008
July 2008
June 2008
May 2008
April 2008
March 2008
February 2008
January 2008
December 2007
November 2007
October 2007
September 2007
August 2007
July 2007
June 2007
May 2007
April 2007
March 2007
February 2007
January 2007
December 2006
November 2006
October 2006
September 2006
August 2006
July 2006
June 2006
May 2006
April 2006
March 2006
February 2006
January 2006
December 2005
November 2005
October 2005
September 2005
August 2005
July 2005
June 2005
May 2005
April 2005
March 2005
February 2005
January 2005
December 2004
November 2004
October 2004
September 2004
August 2004
July 2004
June 2004
May 2004
April 2004
March 2004
February 2004
January 2004
December 2003
November 2003
October 2003
September 2003
August 2003
July 2003
June 2003
May 2003
April 2003
March 2003
February 2003
January 2003
December 2002
November 2002
October 2002
September 2002
August 2002
July 2002

ATOM RSS1 RSS2



PO.MISSOURI.EDU

Secured by F-Secure Anti-Virus CataList Email List Search Powered by the LISTSERV Email List Manager